Doppelausstellung: frauenORTE Niedersachsen

Datum
01.04.2018
Uhrzeit
10 - 17 Uhr
Kategorie
Ausstellung

Doppelausstellung über 1000 Jahre Frauengeschichte in Niedersachsen jetzt in Bevern. frauenORT Paula Tobias eröffnet erste Dauerpräsentation

Im Mai 2017 wurde am Kulturzentrum Weserrenaissance Schloss Bevern der 34. Standort der frauenORTE Niedersachsen eröffnet. Diese Initiative des Landesfrauenrates hat zum Ziel die Lebensgeschichten von Frauen in Erinnerung zu halten, die ihre Lebensorte in besonderer Weise prägten. In Bevern wird der deutsch-jüdischen Landärztin Dr. Paula Tobias (1886-1970) gedacht. Sie war die erste Landärztin und Gründerin der ersten Mütterberatung im damaligen Braunschweiger Land.

Am Sonntag, den 11. März 2018 eröffnet die Doppelausstellung „Paula Tobias: Auf den Spuren der ersten Landärztin im Braunschweiger Land“ und „frauenORTE Niedersachsen – 1000 Jahre Frauengeschichte“.

Die Ausstellung zu Dr. Paula Tobias ist die landesweit erste Dauerausstellung an einem frauenORTE Niedersachsen-Standort. Sie gibt den Besuchern einen Eindruck von der bemerkenswerten und zugleich exemplarischen Lebensgeschichte der Beveraner Protagonistin. Mit ihrem Leben verbunden sind die Themen der beruflichen Qualifikation von Frauen und deren Leben auf dem Land vor 100 Jahren. Als Kind jüdischer Eltern wurde Paula Tobias aber auch Ziel der gesellschaftlichen Aberkennung und Verfolgung im Nationalsozialismus. Auch diese Aspekte beleuchtet die Ausstellung.

Anlässlich der Eröffnung der Dauerausstellung über Paula Tobias kommt zudem die Wanderausstellung „frauenORTE Niedersachsen – 1000 Jahre Frauengeschichte“ nach Bevern. Alle Standorte der Initiative des Landesfrauenrates Niedersachsen werden in dieser Ausstellung vorgestellt. Präsentiert wird damit die landesweite Frau­engeschichte und -kultur, die geprägt ist von historischen Frauenpersönlichkeiten, die auf politischem, kulturellem, sozialem, wirtschaftlichem und wissenschaftlichem Gebiet Besonderes vollbrachten. Es entsteht ein faszinierender Blick auf Frauengeschichte in Niedersachsen in einem Zeitraum von 1000 Jahren, der auch dazu anregt, andere frauenORTE in Niedersachsen zu besuchen.

Als Doppelausstellung sind beide Präsentationen Sa + So von 10 bis 17 Uhr (für Gruppen auf Anfrage) bis zum 3. April 2018, die Ausstellung zu Paula Tobias auch danach, in Bevern geöffnet. Die Eröffnung findet am 11. März um 11 Uhr statt.

Der Eintritt ist frei.

Gleich am Mittwoch, den 14. März folgt die nächste Veranstaltung zum frauenORT Paula Tobias. Judith Labs vom Projekt HAWK open referiert um 20 Uhr in der Schlosskapelle zum Thema „Jung – gebildet – weiblich: Wege von Frauen aus dem Nahen Osten nach und in Deutschland“. Vor Vortragsbeginn ist an diesem Tag die Doppelausstellung „Paula Tobias“ und „frauenORTE Niedersachsen“ durchgehend ab 17 Uhr geöffnet, so dass sich der Besuch beider Programmangebote gut verbinden lässt.

 

 

« Zurück