Oskar Dolhart – Ein Nachlass für die Region

Datum
09.08.2020
Kategorie
Ausstellung

Oskar Dolhart – Ein Nachlass für die Region

5. Juli bis 1. November 2020

Der Maler und Grafiker Oskar Dolhart (1907-1982) schuf bekannte Werbegrafiken.
Darunter den „Kolibri“ der Firma Haarmann & Reimer, aber auch das Logo von Heimbs-
Kaffee, Hahnemühle und für die Grundig AG. Ab 1945 lebte Oskar Dolhart in Bevern und später in Holzminden. Dort schloss er sich der Künstlervereinigung „Der Strom“ an, der auch Rudolf Jahns angehörte. Im Weserbergland schuf er eine Vielzahl von Weseransichten in Aquarell und Öl.
 
In der Kabinettausstellung ist eine repräsentative Auswahl aus dem Nachlass von Oskar Dolhart zu sehen. Der faszinierende Querschnitt durch das Gesamtoeuvre zeigt Marine-Ansichten, Gemälde aus dem heimischen Weserbergland, Urlaubseindrücke aus dem Süden, Illustrationen und Werbegrafiken.
« Zurück