Wildnis Niedersachsen. Fotoausstellung zum 75jährigen Jubiläum Niedersachsens

Von
15.04.2022
Ende
14.07.2022
Uhrzeit
10-17 Uhr
Veranstalter   
Kulturzentrum Weserrenaissance Schloss Bevern
Veranstaltungsort  
Ausstellungssäle
Kategorie
Ausstellung

 

Die Lebensräume unserer Heimat, die Tiere und Pflanzen sind längst entdeckt, kartiert und beschrieben. Städte, Kulturlandschaften und Infrastruktur unseres Bundeslandes zwischen Wattenmeer und Harz, zwischen Ems und Elbe, sind weitestgehend entwickelt und dies sicherlich nicht erst seit der Gründung des Bundeslandes im Jahr 1946. Und doch: Es gibt sie, diese unberührten Landschaften und Nischen, in denen seltene Tiere und Pflanzen verborgen sind, streng geschützte Kleinode aber auch international anerkanntes Weltnaturerbe. Die langjährigen Bemühungen des Naturschutzes tragen Früchte und immer mehr Naturräume entwickeln sich zum Guten. Vom Menschen gänzlich unberührte Wildnis wird man in Niedersachsen zwar kaum noch finden. Aber wenn wir eine Landschaft als wild verstehen, in der die Natur Vorrang hat und ihren Lauf nehmen darf, vom Menschen weitgehend unbeeinflusst, dann gibt es auch eine Wildnis in Niedersachsen.

Jürgen Borris, Willi Rolfes und Bernd Volmer gehören seit Jahrzehnten zur absoluten Spitze der Naturfotografen Deutschlands. Unzählige Fotoprojekte und Publikationen sind von Ihnen erschienen, viele Preise und Auszeichnungen zeugen von Ihrer Profession und Leidenschaft die Naturfotografie.

Zur Ausstellung ist ein reichhaltiger Bildband erhältlich, der es erlaubt, die Wildnis Niedersachsen mit nach Hause zu nehmen.

Begleitprogramm zur Ausstellung: demnächst weitere Informationen

« Zurück