Herrn Mayers Obsessionen. 250 historische Brillen und ein Krimi

Datum
31.07.2021
Uhrzeit
10-17 Uhr
Veranstalter   
Kulturzentrum Weserrenaissance Schloss Bevern
Veranstaltungsort  
Ausstellungssäle
Kategorie
Ausstellung

Der Feuchtwanger Augenoptiker Gerhard Mayer trug im Laufe von 30 Jahren eine umfangreiche Sammlung historischer Brillen, Lorgnetten, Zwicker, Lupen und Etuis zusammen: Schläfenbrillen, Scherenbrillen, Faden- oder Faltbrillen, englische Silberbrille, Ränderbrille, Nürnberger Drahtbrille, Eisenbahnerbrille, Prothesenbrille, chinesische Schildpattbrille, Lorgnette oder Zwicker.

Die umfassende Ausstellung gibt einen Überblick über die Entwicklung der Brille, die zuerst wohl in italienischen Klöstern im 13. Jh. in Gebrauch war. Venezianisches Glas war ein begehrter Rohstoff zur Fertigung der Gläser. Auch aus dem Edelstein Beryll wurden Augengläser geschliffen, daher leitet sich unser deutsches Wort „Brille“ ab. Ein weiterer Teil der Ausstellung inszeniert einen Brillenkrimi von Dirk Kruse.

Geöffnet vom 20.06.2021 bis 15.08.2021 dienstags bis sonntags sowie an Feiertagen 10 - 17 Uhr; für Gruppen auf Anfrage.

(Foto und Copyright: Fränkisches Museum Feuchtwangen)

« Zurück